Turban

Yogi Bhajan, der das Kundalini Yoga nach Amerika brachte, war Sikh; im Sikhismus gilt der Turban als Krone, die ihren Träger daran erinnert, immer anmutig und gerecht zu handeln. Im Kundalini Yoga empfinden viele den Turban als hilfreich bei der Meditation, da die Energie oftmals sehr intensiv wird. Einige tragen ihn als Liebe – & Respektvolle Geste. Einige sind Sikhs, viele nicht. Du bist mit oder ohne Turban herzlich willkommen, da Du immer ein vollkommenes Wesen bist.

Turban
Menü