Weißes Tantra

Das Weisse Tantra findet abwechselnd in verschiedenen Städten statt. In München wird es 2019 wieder eins geben. Die Vorbereitungen dafür sind bereits im Gange. Sobad die Informationen freigegeben sind, veröffentlichen wir sie auf der Website. Bis dahin schau bitte auf die Europäische Website für Weisses Tantra (Link), um eine Übersicht der Termine und Orte zu bekommen.

Samstag, 14.10.2017, 9.00 – ca.19.00 Uhr
Bürgerhaus Eching, Roßbergerstraße 6, 85386 Eching bei Freising

Weißes Tantra München 2017 Flyer (pdf)

Weißes Tantra Yoga Meditation
Dein Geist produziert jeden Augenblick bis zu 1000 Gedanken. Viele dieser Gedanken bleiben zwar unbewusst, beeinflussen aber trotzdem dein Bewusstsein als Gefühle, Emotionen, Wünsche und Phantasien. Anstatt dass wir unseren Geist meistern, lassen wir uns oft durch diese unbewussten Stimmungen leiten oder ablenken. Dies kann zu impulsiven Entscheidungen, uneffektiver Kommunikation oder Stress führen. Weißes Tantra Yoga ermöglicht dir, diese unbewussten Blockaden zu durchbrechen, so dass du dein Leben besser genießen kannst. Du kannst dich in kurzer Zeit von einer Menge Ballast befreien, den du mit dir herumträgst. Wenn du jeden Moment erkennst und mit Klarheit begegnest, kannst du ein tieferes Verständnis von dir selbst gewinnen und die Kraft dein Leben in die Hand zu nehmen. Dein Körper, dein Geist und deine Seele können miteinander harmonieren. Es ist ein Weg zu persönlicher Freiheit und Bewusstheit, der dich in jeder Hinsicht erfolgreicher machen kann.

Der Ablauf
Weißes Tantra Yoga wird als Gruppenmeditation in Paaren ausgeführt. Du wirst einem/r PartnerIn gegenübersitzen und den Meditationsanweisungen folgen, die der Mahan Tantric, Yogi Bhajan, mittels einer Videoaufnahme gibt. Jeder Kurs wird persönlich durch eine Vertreterin Yogi Bhajans angeleitet. Ein Weißes Tantra Yoga Seminar besteht aus ungefähr sechs bis acht Kriyas. Eine Kriya ist eine Meditationsübung, die aus einer Yoga- oder Handhaltung, einer Konzentrationsform und / oder einem Mantra besteht. Die Länge der Kriyas variiert zwischen einundreißig und zweiundsechzig Minuten, dazwischen gibt es Pausen. Die Umgebung ist ruhig und die Stimmung unterstützend und inspirierend. Mittags wird ein leichtes vegetarisches Essen serviert.

Wie wirkt es?
Stelle dir die Energie des Universums sowohl vertikal als auch horizontal vor, so wie ein Stoff gewoben ist. Ebenso wie ein Stück Stoff stärker wird, wenn es diagonal gestreckt wird, so wirkt auch die tantrische Energie, die, wenn sie durch den Mahan Tantrik angeleitet wird, die Blockierungen im Unterbewusstsein auflöst. Yogi Bhajan gebraucht diese diagonale, „Z“-förmige Energie, wenn sein Subtil-Körper durch seine Vertreterin mit dem Subtil-Körper der TeilnehmerInnen in Verbindung tritt. Weißes Tantra sollte nicht verwechselt werden mit schwarzem oder rotem. Diese Formen des Tantra arbeiten auch mit der Energie, aber auf eine andere Weise und mit anderen Zielen. Schwarzes Tantra richtet die Energie darauf, jemand anderen zu manipulieren, rotes gebraucht die Energie der Sexualität.

Wer kann mitmachen?
Es gibt keine besonderen Voraussetzungen, um am Weißen Tantra Yoga teilzunehmen. Anfänger werden sich auf ihre inneren Energien abstimmen und eine tiefe und manchmal herausfordernde, meditative Erfahrung machen. Fortgeschrittene werden ihre Erfahrung vertiefen können und neue Ebenen spiritueller Bewusstheit erkunden.

Die Vorbereitung
Trage lockere, weiße Kleidung (die Farbe Weiß verstärkt deinen Energiekörper) und bringe bitte eine ebenfalls weiße Kopfbedeckung mit. Zudem eine Sitzunterlage, evtl. ein Sitzkissen (Fliesenboden) und Wasser zum Trinken. Um dich auf das Tantra einzustimmen empfehlen wir eine Woche davor vegetarische Ernährung und weitgehenden Verzicht von Kaffee, Alkohol, Zucker und Weißmehlprodukten.